Praktikumsbörse des Jugendparlaments ist online!

am Dienstag, 19 November 2013.

Screenshot der Praktikumsbörse des Jugendparlaments

Die Praktikumsbörse des Jugendparlaments ist seit dem 19. November 2013 online. Auf der Website können Firmen und Unternehmen aus Oberhausen ihre freien Praktikumsstellen selbst veröffentlichen und jederzeit ändern. Hintergrund für die Einrichtung der Website ist die hohe Zahl an Praktika, die Jugendliche in Oberhausen während ihrer Schulzeit, aber auch in den Ferien, absolvieren müssen oder wollen. "Praktikumsstellen sollen nicht nach Verfügbarkeit, sondern nach Interesse ausgewählt werden können" betont die Vorsitzende des Jugendparlaments Katrin Menzel.

Finanziert wurde die Praktikumsbörse aus Fördergeldern im Rahmen des Kinder- und Jugendförderplanes des Landes Nordrdhein-Westfalen. Den Eigenanteil für das Projekt zahlte das Jugendparlament aus seinem Budget.

Besuche auch unseren YouTube-Kanal

 
 

Besuche auch unsere Instagram-Seite